IEVB > Über uns > Steckbriefe > Prof. Dr.-Ing. R. Weber

Prof. Dr.-Ing. R. Weber

Lehrstuhl für Prozessenergie und Betriebliche Energiewirtschaft
NameProf. Dr.–Ing. Roman Weber
AnschriftInstitut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik
Raum 314
Agricolastr. 4
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.+49 (0) 5323/72 2034
Sek.+49 (0) 5323/72 2033
Fax+49 (0) 5323/72 3155
E-Mailweber@ievb.tu-clausthal.de
Hinweis:Für studentische Angelegenheiten 
wird empfohlen, die Emailadresse 
studentenbetreuung@ievb.tu-clausthal.de 
zu verwenden!

 


Akademische Laufbahn
Abschluss 1975M.Sc. in Chemieingenieurwesen,
Silesian University of Technology 
(Gliwice, Polen)
1980Ph.D. in Strömungsmechanik, ”A mathematical model of a turbulent gaseous flame in an enclosure”,
Silesian University of Technology (Gliwice, Polen)
1981-1985Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) an der University of Sheffield (England)
Forschungsingenieur bei Hotwork International (Dewsbury, England)
1985-2001Wissenschaftlicher Geschäftsführer,
später Wissenschaftlicher Direktor bei der International Flame Research Foundation (IJmuiden, Niederlande)
seit 2001C4-Professur am IEVB,
TU Clausthal
seit 2003Geschäftsführender Direktor des IEVB,
TU Clausthal

  

Lehrbeschäftigung
  • Vorlesungen:
    • Wärmeübertragung 1 und 2 (Heat Transfer / Advanced Heat Transfer)
    • Verbrennungstechnik (Combustion Technology)
    • Hochtemperaturtechnik (High Temperature Processes)
    • Einführung in Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Umweltschutztechnik
  • Grund- und Fachpraktika der Studiengänge Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Energiesystemtechnik, Umweltschutztechnik
  • Betreuung von Studien-, Diplom- und Doktorarbeiten im Schwerpunkt Verbrennung, Wärmeübertragung und Mathematische Modellierung
 
Forschungsthemen
  • Generelle Ausrichtung: Umweltfreundliche Verbrennung, Wärmeübertragung und Energiewirtschaft. Zur experimentellen Arbeit gehören hierbei die Entwicklung und
    Anwendung laserbasierender Techniken zur Betriebsmessung in Öfen, verschiedener Methoden zur Brennstoffcharakterisierung sowie neuer Verbrennungstechnologien.
    Die theoretischen Entwicklungen betreffen Numerische Strömungssimulation (computational fluid dynamics - CFD), Chemie der Verbrennung sowie Wärmeübertragungsprobleme. Die meisten der Forschungs- und Entwicklungsprojekte betreffen die energiebereitstellende Industrie sowie die stahl- und zementherstellende Industrie.
  • Mathematische Modelle auf Basis von CFD: Aufgabe ist es, Modelle zu entwickeln, um turbulente Strömungen mit chemischen Reaktionen vorherzusagen. Die Modelle finden Anwendung in vielfältigen industriellen Prozessen der energiebestellenden und der chemischen Industrie.
  • Sammlung von Messdaten zur Validierung mathematischer Modelle: Durchführen von Experimenten (laserbasierte und konventionelle Messtechniken), um möglichst exakte Daten zur überprüfung der aufgestellten mathematischen Modelle zur Verfügung zu haben.
  • MILD combustion: ”Moderate and Intensive Low-oxygen Dilution (MILD) combustion” ist eine neue, revolutionäre Verbrennungstechnologie, mit deren Hilfe der Brennstoffverbrauch sowie die Schadstoffemissionen gravierend gesenkt werden können. Hierzu werden sowohl experimentelle wie theoretische Untersuchungen durchgeführt
 
Besondere Auszeichnungen
  • 1976: Erster Preis im nationalen Vergleich von Diplomarbeiten (Polen)
  • 1994: ASME Best Technical Paper Award (USA)
  • 1995: Lubbock-Sambrook Award des Institute of Energy (England)
  • seit 2002: gelistet in ”Who’s Who in the World” und ”Who’s Who in Germany”
  • 2007: ASME George Westinghouse Gold Medal (USA)
  • 2008: Ehrenprofessur der Xi’an University of Architecture and Technology (China)
 
Mitglied in Wissenschaftlichen Vereinigungen / Editorial Boards
  • Mitglied des Combustion Institute
  • Mitglied der American Society of Mechanical Engineers (ASME)
  • Combustion Science and Technology (1997-2007)
  • Journal of the Energy Institute (seit 1998)
  • IFRF Combustion Journal (seit 1992)
  • Combustion Institute Symposium Committee (seit 1990)
  • Archivum Combustionis (seit 2000)
  • International Studies in Science and Engineering (seit 2002)
Veröffentlichungen
Google-Scholar-Eintrag (unvollständig):http://scholar.google.de/
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017